Storytelling-Blog

1,5 Millionen Euro Umsatz durch Social Media

Unser Kunde Malerfachbetrieb Heyse aus Altwarmbüchen bei Hannover ist ein Pionier in Sachen Social Media im Handwerk. Seit 1997 findet man das Unternehmen bereits im Internet, seit 2006 zunehmend mehr in den sozialen Netzwerken. Dazu gibt es einen Unternehmens-Blog.

Der Inhaber und Geschäftsführer Matthias Schultze hat Social Media über die Jahre zu seinem wichtigsten Vertriebskanal gemacht. Man findet das Unternehmen inzwischen auf Facebook, XING, Twitter, Google+, Instagram, Pinterest und auch auf Youtube.

Read more

Gewinner des deutschen Werbefilmpreises 2016 im Zeichen des Storytelling

Die Gewinner des deutschen Werbefilmpreises 2016 stehen fest und wurden Anfang März in Hamburg verliehen. Dabei haben in den wichtigsten Kategorien ausschließlich Storytelling-Filme gewonnen.“Werbefilme müssen eine Bedeutung für die Menschen haben und über den Bildschirm hinaus wirken“, sagte Guido Heffels, Jury-Präsident des Deutschen Werbefilmpreises.

Der #heimkommen-Spot von EDEKA (Agentur Jung von Matt) hat gleich zwei Preise abgeräumt. Als bester Werbefilm und in der erstmals vergebenen Kategorie „Best of Digital Content“. Damit wurde der Spot zusätzlich für seine virale Wirkung in den digitalen Medien ausgezeichnet.

Der Preis in der Kategorie „Bester Nachwuchswerbefilm“ ging -wie zu erwarten- an „Dear Brother“ der Filmakademie Baden-Württemberg (Dorian Lebherz, Daniel Titz).

Beide Gewinnerfilme zeigen beispielhaft die emotionale Wirkung von Corporate Storytelling. In beiden Filmen wird das Produkt oder die Marke nur am Rande erwähnt, dennoch ist es untrennbar mit dem Spot verbunden. Eine perfekte Inszenierung durch die Kopplung von Informationen und Emotionen.

Read more

EDEKA Weihnachtsclip – #heimkommen

Nachdem EDEKA in der Vergangenheit mit lustigen („Supergeil„) und etwas reißerischen Spots (Scooter) für Viralhits im Social Media gesorgt hat, geht es zu Weihnachten etwas ruhiger und nachdenklicher zu.

Unter dem Hashtag #heimkommen wird eine Geschichte erzählt, wie ein Großvater mit einem zugegeben etwas makarberen Trick es schafft seine Kinder und Enkel zu einem Weihnachtsessen zu sich zu holen.

Perfekt inzeniertes #Storytelling, sehr emotional.

Read more

Corporate Storytelling im Marketing

impulse_05-15

(c) impulse

In der Ausgabe 05/2015 hat sich das Magazin „impulse“ dem Thema Storytelling als Marketinginstrument im Unternehmen gewidmet. Die Titelgeschichte zeigt sehr deutlich, wie kraftvoll ein gut eingesetztes Corporate Storytelling sein kann. Denn die eigene Geschichte macht jedes Unternehmen einzigartig und damit unverwechselbar.

Dabei muss die Geschichte nicht unbedingt immer gradlinig verlaufen. Insbesondere wenn es zwischendurch mal Schwierigkeiten gegeben hat, sollten diese nicht verschwiegen werden, sofern es eine Lösung gab und sich alles zum Guten gewendet hat. Denn jede Geschichte braucht einen Helden und andere Unternehmer können davon profitieren.

Den ganzen Artikel gibt es übrigens auf der Impulse-Webseite als Gratis-Download

Read more

ebay thanks you – Storytelling über die Nutzer

thanks_you_orangeViele Unternehmen nutzen Corporate Storytelling inzwischen, um auch eine menschliche und sehr persönlich Seite zu zeigen. Dabei steht dann nicht das Unternehmen oder das Produkt im Mittelpunkt, sondern die Menschen. Dennoch ist in der Kommunikation das Unternehmen immer wieder präsent und wird somit zum Teil der Geschichte.

Ebay zeigt auf seinem Youtube-Kanal einem Film über Ed Church, der ein großer Harley-Liebhaber ist, aber sein Motorrad irgendwann wegen der Kinder verkauft hat. Das war für ihn ein großer Fehler und nach 32 Jahren hat er seine Harley anhand der Seriennummer auf Ebay wiedergefunden, aber nicht bekommen. Erst ein Jahr später wurde sie wieder auf Ebay verkauft und er hat sie ersteigert. Eine Geschichte mit Happy End, die sehr emotional von ihm selbst erzählt wird.

Diese und einge weitere Geschichten hat Ebay verfilmt und unter eBay Thanks You veröffenlicht.

 

Read more

Unternehmensfilm ohne Produkt und Marke – Trotzdem mehr als 18 Mio. Clicks auf Youtube

Wie schaft es ein Unternehmensfilm, in dem kein Produkt oder Marke gezeigt wird, auf sensationelle 18 Millionen Clicks auf Youtube?

Screenshot 2015-01-14 16.34.33Das thailändische Telekommunikationsunternehmen TrueMoveH hat beim Relauch seiner Marke im Jahr 2013 sehr stark die Emotionalisierung in den Fokus ihrer Kommunikation gerückt. Zentrales Element war dabei ein Kurzfilm mit dem Titel „Giving“, der über verschiedene Medien verbreitet wurde. In der ersten Woche nach Veröffentlichung wurde der Film auf Youtube bereits über 9 Millionen mal aufgerufen.

Read more

Mitarbeitergewinnung für den Malerfachbetrieb Heyse

DSCN0491swDie Mitarbeiter des Malerfachbetriebs Heyse sind in dieser Serie von insgesamt vier Filmen die Storyteller. Jeder Einzelne hat seine ganz persönliche Geschichte zu erzählen und zwar ohne Skript, Drehbuch oder sonstige Vorschriften. Einfach aus dem Bauch heraus. Nicht einmal der Chef hatte hierbei seine Finger im Spiel. Nur wir, das realr-Team im Plausch mit den Mitarbeitern über ihren Weg zur Firma Heyse und der Atmosphäre im Betrieb. Das verleiht den Filmen diesen besonderen, persönlichen Charme und macht sie authentisch und ehrlich.

DSCN0480_swZiel der Filmreihe ist es, zukünftige Mitarbeiter zu motivieren, in das wirklich einzigartige Heyse-Team zu kommen und ebenfalls jeden Tag so gerne für die Arbeit aufzustehen, wie die Jungs des Malerfachbetriebs. Mir jedenfalls hat es enorm viel Spaß gemacht ihnen mit dieser Euphorie am Set zuzuhören und im Anschluss die fertig produzierten, emotionalen Filme zu sehen.

Erster Film von insgesamt vier Produktionen mit Facharbeiter André Stafeckis. Tolles Feedback zur Kampagne auf dem Heyse-Blog

Luisa Hillje, Werkstudentin bei NOT REAL! medien design

Read more

Modernes Storytelling – Die #wireinander-Kampagne der TK

Eine sehr moderne Form des Storytellings verfolgt die Techniker Krankenkasse in ihrer #wireinander-Kampage, die dem Zuschauer sehr emotional und authentisch das Thema Gesundheit nahe bringt. Dabei nutzt die TK verschiedene Stars der Youtube-Szene als Testimonials. Diese erzählen in mehreren Videoclips von ihren sehr persönlichen Schicksalen und wie sie diese gemeistert haben. In ihrem ganz persönlichen Youtube-Stil, zugeschnitten auf die junge Zielgruppe. Dabei wird auch thematisiert, was manchmal nicht so ganz offensichtlich ist. Beispiel: Die Depression der YoutuberIn und Autorin Gar Nichtz.

Das Corporate Storytelling funktioniert hier ganz nebenbei. In manchen Videos wird die Techniker Krankenkasse auch direkt benannt, oder nur durch die Thematisierung indirekt. Eine gut gemachte Kampagne über verschiedene Social-Media-Kanäle mit Zuschnitt auf die Zielgruppe. In einem weiteren Schritt wird die Community aufgerufen, ihre ganz persönlichen Geschichten in einem Video zu erzählen und mit dem Hashtag #wireinander zu verlinken.

 

Gar Nichtz zum Thema Depressionen

Read more